Du willst bei Z.WO wohnen? Oder Du willst uns bei der Umsetzung unserer Projekte unterstützen?

Wir freuen uns auf spannende Menschen, die mitwirken wollen, wenn wir gemeinsam Raum für Vielfalt in der Stadt schaffen.

 

Wohnen bei Z.WO

Wir planen momentan knapp 40 Wohnungen in unserem Projekt  im Heiligkreuz-Viertel in Mainz. Wir haben noch Platz! Wer bei uns einzieht,  zeichnet Anteile für den genutzten Wohnraum. Das heißt pro qm Wohnraum erwirbst Du Anteile an der Genossenschaft Z.WO. Damit gehört allen gemeinsam das Unternehmen, das die Wohnungen und Gemeinschaftsräume/-Flächen baut und zur Verfügung stellt. Jede*r hat eine gleichberechtigte Stimme und kann sich einbringen.

Solange Du Mitglied bei Z.WO bist, kannst Du den Wohnraum und die restlichen Angebote von Z.WO zum Selbstkostenpreis (Nutzungsentgelt) nutzen. Wenn Du mal umziehen willst oder musst, kündigst Du einfach Deine Mitgliedschaft und bekommst Deine Anteile wieder ausgezahlt. Das ist also so sicher wie Eigentum und gleichzeitig so flexibel wie Miete.

Damit Ihr uns und unser Projekt kennenlernen könnt und Antworten auf Eure Fragen bekommt, haben wir 3 Formate entwickelt, die Ihr besuchen solltet.

  1. Info-& Kennenlernen
  2. Stammtisch // hierzu werdet Ihr eingeladen nachdem Ihr bei der Infoveranstaltung wart.
  3. Onboarding// hierzu werdet Ihr eingeladen nachdem Ihr bei den ersten beiden Terminen wart.

Nach diesen drei Terminen seid Ihr gut vorbereitet, um einzusteigen! Nun könnt Ihr den Mitgliedsantrag stellen und Anteile zeichnen.

Die wohnungsbezogenen Anteile sind folgende: 

  • 1.200,- € / qm für frei finanzierten Wohnraum
  • 1.100,- €/ qm  für geförderten Wohnraum mit mittlerem Einkommen
  • 800,- €/ qm  für geförderten Wohnraum mit niedrigem Einkommen

Außerdem müssen zusätzlich Anteile für die Gemeinschaftsflächen gezeichnet werden (10% der Wohnungsgröße).

  • 1.200,-€ / qm für alle drei Einkommensgruppen

Beispiel:
Für eine 50 qm -Wohnung bei mittlerem Einkommen zeichnest Du also Anteile im Wert von
50 x 1.100,-€ (Wohnungsbezogene Anteile)
+5 x 1.200,-€ (Anteile für Gemeinschaftsflächen)
= 61.000,- €

Davon sind 1.000,- € Pflichtanteile, die jede*r mindestens einzahlen muss, um Mitglied zu werden.

 

Das musst Du bei Eintritt zahlen:

Da wir das Grundstück voraussichtlich im Winter 2019/2020 kaufen können, müssen bis dahin alle Anteile vollständig gezeichnet werden.

 

Das musst Du zahlen während du im Haus der Genossenschaft wohnst:

Pro Quadratmeter der eigenen Wohnung zahlst du ein Nutzungsentgeld (Kaltmiete).

  • bei geringem Einkommwn: 6,40€ / qm
  • bei mittlerem Einkommen: 7,25€ / qm
  • frei finanziert: zwischen 12,-€ und 13,-€ / qm

Z.WO finanziell unterstützen

Du möchtest einen Beitrag dazu leisten, dass wir mit Z.WO Stück für Stück unsere lebenswerte Stadt von Morgen schon heute gestalten?

Dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um zu schauen, wo ein wenig Geld auf der hohen Kante liegt, das in der Genossenschaft gut angelegt ist.
Als Mitglied trittst Du in die Genossenschaft ein
 und erwirbst freiwillige Anteile.

Jede*r zeichnet einen Pflichtanteil von 1000,- €, um Mitglied zu werden.
Weitere Anteile sind dann die Förderanteile, die Du in 100,-€ Schritten auswählen kannst.
Alle gezeichneten Anteile verzinsen wir mit einem Zinssatz von 2-4%, den die Mitgliederversammlung jährlich beschließt (nach Genossenschaftsgesetz).

Du kannst die Anteile jederzeit teilweise oder komplett wieder bekommen mit einer Kündigungsfrist von 48 Monaten zum Jahresende.

Bei Fragen wende Dich gerne an unseren Vorstand unter : vorstand@z-wo.de  

Caro, Miro und Martin helfen gerne weiter!

 

Mitgliedsantrag stellen

Du füllst den Mitgliedsantrag aus und schickst diesen per Post an:

Vorstand
Z.WO eG
c/o Carolin Holzer
Marie-Juchacz-Str. 2
55252 Mainz-Kastel